· 

Perspektiv-Turnier in Freiburg

"Klein, aber fein" war unsere Truppe beim Perspektiv-Turnier in Freiburg vertreten. Diese Turniere richten sich in erster Linie an Spieler, die sich in den vergangenen Monaten nicht für die Turniere auf BW-Ebene qualifizieren konnten oder für Einsteiger. Spieler, die keine dieser beiden Voraussetzungen erfüllen, müssen in höheren Altersklassen starten. Tim Schreier hatte im Frühjahr schon zwei BW-Turniere gespielt und wurde jeweils Fünfter, in Freiburg musste er also U13 spielen. Das gelang ihm hervorragend. Lediglich im Viertelfinale musste er an seine Grenzen gehen, alle anderen Spiele gewann er ganz souverän und ausgesprochen clever spielend, so dass der Turniersieg die logische Konsequenz war. Überraschen konnte auch Lars Vollmer, er startete bei den U11-Jungen. Mit je zwei Siegen und zwei Niederlagen erzielte er mit seinem dritten Rang seine bisher beste Platzierung. Etwas unter Wert schlug sich Niko Janzen, er bestritt seine ersten beiden Gruppenspiele etwas unglücklich und unterlag jeweils knapp. In der Folge verbuchte aber auch er zwei Siege und beendete das Turnier als Siebter.